StartseiteWallfahrtenTrier 2020

...hätte eigentlich vom 27. Mai 2020 bis zum 31. Mai 2020 stattfinden sollen!

Pilgern im Zeichen der Krise

Was wir niemals ernsthaft in Betracht gezogen haben, ist nun eingetreten. Die diesjährige Pilgerwallfahrt nach Trier ist dem COVID-19 Virus -auch bekannt als Corona Virus- zum Opfer gefallen.

Die Abtei hat darum gebeten alle Wallfahrten bis Ende August 2020 abzusagen. Es finden keine Gottesdienste statt und Pilgergruppen werden auch nicht begrüßt und empfangen.

Bruder Athanasius gibt uns die folgende Kernbotschaft mit auf den Weg:

Die Botschaft des Apostels, dass Jesus lebt und wirkt, gilt auch in der Krise des Corona-Virus.

Auch wenn es nicht immer unseren Vorstellungen entspricht, wie Jesus uns seine Gegenwart gewährt, er lässt die Zuwendung zu ihm nicht ins Leere gehen.

Was sonst mit den Füßen gemacht wurde, kann und muss jetzt im Herzen geschehen: angesprochen sein, - aufeinander hören, - Gemeinschaft erfahren, - sich Jesus zuwenden, - getröstet, gestärkt und ermutigt werden.

Die Botschaft des Apostels, dass Jesus lebt und wirkt, gilt für uns auch in der Zeit der gegenwärtigen Krise.

Pilgern in schwieriger Zeit

-


Wir kommen wieder!

Bald ist es hell -


DatenschutzerklärungKontaktImpressum